was ist colon-hyrdo therapie?

Die meisten Menschen leiden an einer gestörten und fehlbesiedelten Darmflora. Durch fehlerhafte Ernährung und Lebensweise, Umweltbelastung, Gifte und Missbrauch von Medikamenten wird das Gleichgewicht von Mensch und Darm zerstört. Die Folge ist das zunehmende Erlahmen der Abwehrkräfte im Organismus. Was sich nach einiger Zeit durch eine Erkrankung bemerkbar machen kann.

 

Vitalitätsverlust, Müdigkeit, Depressionen, Konzentrationsmangel, Aggressivität und Angstzustände können die Folge sein.

Aber auch Krankheiten, wie Allergien, Immunschwächen Entzündungen, Rheuma, Polyarthritis, Akne, Psoriasis, andere Hauterkrankungen sowie hoher Blutdruck, Migräne, Allergien und viele andere Beschwerden werden heute einem nicht einwandfrei funktionierenden Darm zugeordnet.

 

Die Schleimhaut des Dickdarmes ist das erste und wichtigste Verteidigungssystem gegen Giftstoffe. An zweiter Stelle erst folgen Leber, Nieren, Lymphe, Lunge und die Hautoberfläche.

 

Prof. Otto Warburg (Nobelpreisträger 1931) hat bereits damals erkannt, dass ein geschwächtes Immunsystem durch einen gestörten Stoffwechsel im Darm, die Entstehung und Ausbreitung von Krebszellen wesentlich begünstigt.

 

Weite Teile der Bevölkerung unserer zivilisierten Welt leiden an Verstopfung.

 

Der Darm hat seine normale Bewegungstätigkeit, infolge jahrelanger Fehlernährung, eingestellt. Schlacken, Inkrustierungen und verhärtete Substanzen in den Darmtaschen, die einige Jahre alt sein können(!) verhindern eine normale Bewegung des Darmes und damit den Weitertransport des Darminhalts.

 

Nebst Verstopfung kommt es zur „Selbstvergiftung“ des Organismus, bei der durch die Gärung und Fäulnis gebildete Toxine, die Darmwände durchdringen und in den Organismus gelangen. Aus Sicht der Naturheilkunde ist dies die Ursache zahlreicher chronischer Erkrankungen.

 

 

Am Tag der Colon-Hydro Therapie und am Tag voher sollte nur leichte Kost (Suppen, gekochtes Gemüse, Reis, Fisch..) gegessen werden. Nichts Blähendes, keine Rohkost, keine schwere Kost. Bitte allgemein 2 Stunden vor der Colon-Hydro Therapie nichts essen.

 

Wie wirkt die Colon-Hydro-Therapie?

Sie entfernt auf wirksame Weise angesammelten, stagnierten Stuhl und Fäulnisstoffe von den Wänden des Darmes. Dieser natürliche Säuberungsprozess bewirkt, dass die Krankheitssymptome, die entweder direkt oder indirekt mit dem Nichtfunktionieren des Darmes zusammenhängen, beseitigt werden.

 

Wie wird die Behandlung erfolgreich durchgeführt?

Der Patient liegt bequem in Rückenlage auf einer Behandlungsliege. Durch ein Kunststoffröhrchen fliesst Wasser mit unterschiedlichen Temperaturen in den Darm ein. Über ein geschlossenes System wird das Wasser und der gelöste Darminhalt durch ein Abflussschlauch geleitet. Mit einer sanften Bauchdeckenmassage kann der Therapeut vorhandene Problemzonen ertasten und das einfliessende Wasser genau in diesen Bereich lenken. Die Colon-Hydro-Therapie ermöglicht dadurch eine so intensive und gründliche Reinigung und Sanierung des Dickdarmes, wie dies bisher nicht möglich war. Die auflösende Wirkung des Wassers und die gleichzeitige warm-kühle Reizung des Darmes bewirkt, dass dieser wieder zu arbeiten beginnt und selbstständig den angesammelten und stagnierten Darminhalt weiterbefördert. 

 

Die Colon-Hydro-Therapie erzeugt keine Schmerzen oder Krämpfe und wird von den Patienten als äusserst angenehm und wohltuend empfunden. Das geschlossene System verhindert, dass sowohl für den Patienten als auch für den Therapeuten unangenehme Erscheinungen, in Form von Gerüchen entstehen.

Colon-hydro therapie angebot

Die Colon-Hydro Therapie wird durch Andrea Strakulova im Zentrum Meienberg in Jona angeboten (www.zentrum-meienberg.ch).  Termine können während den folgenden Öffnungszeiten gebucht werden: Dienstags von 13.00 bis 17.30; Mittwochs von 08.00 bis 14.00; Freitags von 08.00 bis 15.00 Uhr. Einen Termin können Sie hier online buchen. Bei Terminanfragen ausserhalb dieser Öffnungszeiten, nehmen Sie bitte telefonisch mit uns Kontakt auf (043 497 08 60).

ACHTUNG: Nur die Colon-Hydro Therapie wird im Zentrum Meienberg in Jona durchgeführt - alle anderen Therapien finden nach wie vor im Zentrum für Komplementärtherapie in Gossau ZH statt.

 

Für Ihren Termin im Zentrum Meienberg, warten Sie bitte im Wartezimmer im ersten Stock. Parkplätze sind direkt vor der Haustüre vorhanden.  Die Adresse ist wie folgt:

Zentrum Meienberg

Meienbergstrasse 80

8645 Jona

Tel: +41 (0)55 211 11 05

 

Anfahrt mit ÖV:

S-Bahn Linie 7 bis Kempraten, dann 15 Min. zu Fuss oder

S-Bahn Linie 5 und S26 bis Jona, dann 20 Min. zu Fuss

Mit dem Bus ab Bahnhöfe Rüti, Rapperswil, Kempraten oder Jona mit Bus bis Station Schönau

Andrea Strakulova

Dipl. Naturheilpraktikerin TEN

Lymphdrainage Therapeutin NHP

Colon-Hydro Therapeutin

 

Krankenkassen anerkannt in der Zusatzversicherung 

 

Geboren und aufgewachsen bin ich in der Slowakei, und seit der Kindheit bin ich mit der Natur verbunden: ob Wanderungen in der Natur oder sammeln von Heilpflanzen, Herstellung von Salben, Tinkturen, Hustensaft haben mich immer fasziniert.

 

www.gesundheitspraxis-astra.ch